An dem M-E-N GLP Cup kann jeder teilnehmen. Die Zulassungsbedingungen regeln die Veranstalter in eigener Zuständigkeit. Es wird im Modus 1 Verfahren gefahren. Der Veranstalter kann Überrollvorrichtungen vorschreiben.

Die Veranstaltungen werden nach der aktuellen DMSB-Rahmenausschreibung für Clubsport-Wettbewerbe, der DMSB – Basisausschreibung
Clubsport-Gleichmäßigkeitsprüfungen
sowie der Grundausschreibung Retro-Rallye durchgeführt.

Klasseneinteilung:
Es erfolgt keine Klasseneinteilung. Es erfolgt eine gemeinsame Wertung für Fahrer und Beifahrer. Ein Beifahrer wird nicht vorgeschrieben.
Gewertet wird nur, wer an mindestens 50% (kaufmännisch gerundet) der durchgeführten Veranstaltungen teilgenommen hat. Bei Punktgleichheit entscheiden die meisten Klassensiege, dann die besseren Platzierungen.
Die Aushändigung der Pokale erfolgt anlässlich der offiziellen Siegerehrung der Motorsportéquipe Nord e.V. .
Pokale werden nur in begründeten Ausnahmefällen nachgesandt.
Die Zugehörigkeit zu einem Automobilclub ist nicht erforderlich. Bei groben Verstößen gegen die Sportbestimmungen kann ein Teilnehmer durch die Motorsportéquipe Nord e.V. von der Meisterschaft ausgeschlossen werden.




Druckbare Version